Home ] Indikationen ] [ Einzelstunden ] Workshops/Kurse ] Über mich ] Links ] Kontakt ]

 

 

In meinen Einzelstunden versuche ich zuerst gemeinsam mit dem/r Klient/In eine Zielvorstellung zu finden, die den Problemen und Wünschen entspricht. Davon ausgehend wähle ich die verwendeten Methoden und das entsprechende Setting aus. Ich versuche dem jeweiligen Prozess zu folgen und damit können die verwendeten Methoden auch wechseln.

Der Ablauf

Atemarbeit:

Meist wird auf der Liege gearbeitet, aber auch auf dem Hocker, im Stehen oder in der Bewegung (in bequemer Kleidung). Es entwickelt sich ein Dialog zwischen Ihrem Atem und meinen Händen, ein "Atemgespräch", eine ganz spezielle Form nonverbaler Kommunikation. Das Erlebte wird aber auch verbal verarbeitet. Ziel ist das freie Schwingen des Atems (und auch der Stimme) von Kopf bis Fuß. Köperbereiche, die bisher der Wahrnehmung entzogen waren, werden wiederbelebt, Blockaden und Verspannungen können sich lösen, der Atem ist auch ein Spiegel psychischen Geschehens und kann Grenzen erweitern.

 

Systemische Körperarbeit.

Das Setting ist nicht von vorn herein festgelegt. Je nach Problem/ Wunsch kommen Methoden zum Einsatz, die mehr mit Berührung, Bewegung oder verbal arbeiten. Der Körper bleibt dabei aber der Fokus, er ist (wie auch die Träume) der Träger nonverbaler Botschaften der Seele. Ich versuche gemeinsam mit dem/r Klient/In dem Prozess des Körpers (oder Traumgeschehens) zu folgen , Grenzen zu erkunden und zu überschreiten.

Dorn-Methode:

Zu Beginn wird ein genaues Körperbild erfasst, speziell wird auf Beinlängendifferenz geachtet, die Wirbelverschiebungen hervorrufen kann. Eine Massage bei freiem Oberkörper schafft die muskuläre Entspannung als Vorbereitung für das sanfte  Einrichten der Wirbelsäule  und der Gelenke im Stehen und Sitzen.  Da über die Spinalnerven Zusammenhänge zwischen Wirbeln und Organen bestehen, bleibt die Wirkung meist nicht auf die Wirbelsäule beschränkt. Es kann auch an den psychischen Aspekten der Wirbelsäule (Stütze/ Flexibilität etc.) und der zugehörigen Organe gearbeitet werden.